Welche Vorteile bietet Ihnen eine Teilnahme am Qualitätsmonitor?

Herkömmliche Befragungen liefern Antworten wie: „70% der Gäste sind zufrieden mit dem Hotel-Angebot." Aber was nützt Ihnen die Information, wenn Sie nicht wissen, wie Ihr Wettbewerber dasteht? Ob dieses Angebot Ihren Gästen überhaupt wichtig ist?

Aus diesem Grund bietet Ihnen der Qualitätsmonitor mehr:

  • Quotierung: Im Vorfeld der Befragung werden genaue Quoten für einzelne Gästesegmente und Jahreszeiten entsprechend ihres tatsächlichen Anteils für Ihre Destination festgelegt. Damit wird ausgeschlossen, dass sich (wie bei normalen Gästebefragungen häufig gegeben) Verzerrungen durch untypische Massierungen von Interviews ergeben. Die Ergebnisse des Qualitätsmonitors sind hochrechenbar auf die Gesamtheit Ihrer Gäste und spiegeln die Realität bestmöglich wider.
  • Benchmarking: Durch die Verwendung eines einheitlichen Fragebogens für alle Beteiligten, bietet Ihnen der Qualitätsmonitor die Chance, sich mit Ihren Wettbewerbern (andere Städte, Regionen, Bundesländer) in anonymisierter Form zu vergleichen. So wissen Sie nicht nur, wo sie gut bzw. schlecht sind, sondern vor allem, wo Sie besser werden sollten und wo sich neue Potenziale auftun. Entsprechend gilt: Je mehr Organisationen sich beteiligen, umso wertvoller wird das Tool für alle!
  • Online-Auswertung: Die Ergebnisse der Befragungen werden zeitnah in das Online-System eingespeist. So können Sie jederzeit Ihre Auswertungen und Berichte erstellen, in übersichtlichen Grafiken und Tabellen darstellen lassen und bei Bedarf die Werte in xls exportieren. Der Qualitätsmonitor liefert Ihnen damit wertvolle Inhalte für Ihre Geschäftsberichte und alle weiteren Informationsmedien (Newsletter etc.).
  • Gästegruppen filtern und vergleichen: Durch das leicht zu bedienende Online-System können Sie selbst ohne viel Aufwand Ihre Gästedaten nach Herkunft, Reisemotiv, Urlaubsarten, Hotelkategorie und vielem mehr filtern und damit detaillierte Zielgruppenprofile erstellen.
  • Bewertung: Analyseverfahren zeigen Ihnen auf, welche Produktmerkmale erfolgskritisch sind: Was sind die wichtigsten Kriterien für die Gesamtzufriedenheit unserer Gäste? Wo schneiden wir bei der Gästezufriedenheit deutlich besser bzw. schlechter ab als unsere Wettbewerber? Wo haben wir Alleinstellungsmerkmale?
  • Ergebniskontrolle und Trends aufspüren: Durch die regelmäßige Durchführung der Befragung sind Aussagen im Zeitverlauf möglich: Hat meine Marketing-Aktion Erfolg gehabt? Welche strategischen Weichen sollte ich stellen?
  • Sie bestimmen das Zeitfenster für das Sie Aussagen zum Gästeverhalten wünschen durch eine individuelle Auswahl im Online-System: Variieren Sie beispielsweise bei der Auswertung nach Sommer- und Wintersaison oder nach Unterschieden zwischen Werktagen und Wochenenden.

 

sabine_thiele„Da Qualitätsverbesserung in Regensburg seit jeher hohen Stellenwert besitzt, haben wir uns für unsere Gästebefragungen mit dem Qualitätsmonitor Deutschland-Tourismus  das leistungsfähigste Tool ausgesucht."


Sabine Thiele
Geschäftsführerin
Regensburg Tourismus GmbH