Aktuelles

Mai 2017

Gästebefragung Qualitätsmonitor Deutschland-Tourismus: Machen Sie mit!

Im Mai 2017 ist die deutschlandweite Gästebefragung Qualitätsmonitor Deutschland-Tourismus in das elfte Befragungsjahr gestartet. Der Qualitätsmonitor liefert Destinationen vom Bundesland bis zu einzelnen Städten und Gemeinden wichtige Informationen zu den Übernachtungsgästen und gezielte Hinweise über Stärken bzw. Schwächen verschiedener Angebotselemente.

 

Seien Sie dabei und erfahren Sie mehr über Ihre Gäste

In den vergangenen Jahren haben sich bereits zahlreiche Bundesländer, Regionen und Städte an der Befragung beteiligt. Seit 2007 wurden so mehr als 125.000 Interviews mit Übernachtungsgästen in Deutschland durchgeführt.

Damit ist der Qualitätsmonitor Deutschland-Tourismus eine der umfassendsten Informationsquellen zum Thema Gästeverhalten und Gästezufriedenheit in Deutschland. Den Teilnehmern ermöglicht die Gästebefragung gezielte Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung zu identifizieren und Marketingmittel fokussierter und effizienter einzusetzen.

 

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Wissen generieren und Trends aufspüren: Erfahren Sie mehr über die Urlaubs- und Geschäftsreisenden bei Ihnen vor Ort.
  • Antworten auf strategische Fragen: Bin ich dort gut, wo ich gut sein will oder vorgebe, gut zu sein? Wo habe ich Probleme, wo Potenziale? Welche Zielgruppen sind ökonomisch die für mich interessantesten?
  • Online-System: Profitieren Sie von der Online-Plattform und werten Sie Ihre Daten passgenau mit wenigen Klicks selber aus.
  • Benchmarking: Vergleichen Sie Ihre Ergebnisse mit deutschlandweiten Vergleichsdaten oder mit denen anderer Teilnehmer - die Verwendung eines einheitlichen Fragebogens macht es möglich.

 

Wir informieren Sie gerne über alle Details und erstellen Ihnen ein Angebot.

 

 

Was ist der Qualitätsmonitor Deutschland-Tourismus?

Im Rahmen des Qualitätsmonitor Deutschland-Tourismus werden in- und ausländische Übernachtungsgäste (Urlauber und Geschäftsreisende) zu ihrem Aufenthalt in gewerblichen Übernachtungsbetrieben und Privatquartieren befragt.Durch die Verwendung eines einheitlichen Fragebogens ist es möglich, Daten untereinander zu vergleichen und so Verbesserungspotenziale aufzuspüren – bei regelmäßiger Teilnahme auch im Zeitverlauf.

Die erhobenen Daten werden entsprechend der touristischen Struktur (Nationalität, Unterkunftsstruktur, Saisonalität) gewichtet und fließen in das bedienerfreundliche Online-Auswertungstool basierend auf dem WEBMARK Management-Informationssystem für den Tourismus externer Link ein. Auswertungen sind also rund um die Uhr und individuell nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen möglich.

Nicht nur die Deutsche Zentrale für Tourismus e. V. externer Link sondern auch viele weitere Teilnehmer schätzen den Qualitätsmonitor Deutschland-Tourismus als unverzichtbares Marktforschungsinstrument und nutzen es intensiv zur Optimierung ihres Marketings und der Produktgestaltung.

Insbesondere die unmittelbaren Vergleichsmöglichkeiten der eigenen Resultate mit jenen von Wettbewerbern sowie die jederzeit mögliche und flexible Auswertungsmethodik haben den Qualitätsmonitor Deutschland-Tourismus binnen weniger Jahre zum Benchmark unter den Gästebefragungen werden lassen.

 

Wir informieren Sie gerne über alle Details und erstellen Ihnen ein Angebot.

 

 


 

 

Kontakt für Presseanfragen

Für Presseanfragen und weitere Presseinformationen zum Qualitätsmonitor Deutschland-Tourismus wenden sich Medienvertreter bitte an folgende Adresse:

Pressestelle der dwif-Consulting GmbH

Susanne Grasegger
Tel.: +49(0)89 / 237 028 9-0
Fax: +49(0)89 / 237 028 9-9
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Postanschrift

dwif-Consulting GmbH externer Link
Sonnenstr. 27
80331 München